Archivierter Artikel vom 17.11.2014, 06:37 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Schulbusse: CDU stellt Fünf-Kind-Regelung infrage

Angesichts der zuletzt mehrfach geäußerten Kritik an der Organisation der Schülerbeförderung für kleinere Ortsgemeinden, in denen die Zahl der zu befördernden Schüler bei weniger als fünf liegt, bittet die CDU-Kreistagsfraktion die Kreisverwaltung um eine Überprüfung der Richtlinien für die Schülerbeförderung.

Lesezeit: 1 Minuten