Archivierter Artikel vom 21.07.2010, 20:03 Uhr
Betzdorf

Schützenfest Betzdorf

Viele Betzdorfer fanden es jammerschade: Das Schützenfest auf dem Schützenplatz sollte 2010 nicht stattfinden. Der Verein nannte finanzielle Gründe dafür. Doch jetzt startet der Verein noch einmal durch.

Betzdorf – Dem neuen Vorsitzenden des Betzdorfer Schützenvereins standen Erleichterung, Optimismus und Kampfgeist ins Gesicht geschrieben: Peter Brecklinghaus verkündete im Schützenhaus in der Klingelsbach, dass das heimische Schützenfest gerettet ist. Wochenlang hatte es so ausgesehen, als werde es aus Kostengründen erstmals in über hundert Jahren ausfallen. Doch der Verein hat ein Konzept aufgestellt: Das Fest im September soll weiterhin vier Tage dauern, aber vieles wird attraktiver, etliches anders.

Lesen Sie mehr dazu in der Donnerstagsausgabe der Rhein-Zeitung.