Plus
Kirchen

Schock in Kirchen: Grünen-Politiker stirbt an den Gleisen

Schock in Kirchen: Dort ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden, als es noch dunkel war, der über die Grenzen des Kreisgebiets hinaus bekannte Grünen-Politiker Wolfram Westphal am Bahnsteig des Bahnhofs ums Leben gekommen. Der Kirchener gehörte zu den Urgesteinen der grünen Partei im AK-Land, hat hier seit Jahrzehnten auf Kreisebene sowie in den Räten von Betzdorf und Kirchen engagiert mitgearbeitet und war bis zuletzt Stadtratsmitglied in Kirchen. Bei den Grünen herrscht Ratlosigkeit und Bestürzung.

Von Peter Seel, Regina Müller
Lesezeit: 2 Minuten
Freunde und Weggefährten trauern um einen Mann, der unbestechlich, unbeirrbar, kompetent und zielstrebig für ökologische und soziale Belange in der heimischen Politik eintrat, der es gewohnt war, gegen den Strom zu schwimmen und der in allem durch und durch konsequent war. Zum Beispiel fuhr er nie Auto, sondern nutzte den ...