Plus
Kreis Altenkirchen

Schnittmaßnahmen und Rodungen: So macht das Forstamt im Winter den Wald im AK-Land zukunftsfähig

Die Auswirkungen der Borkenkäfer-Katastrophe sind abgeklungen, und der größte Teil an geschädigtem Fichtenholz ist abtransportiert. Nun geraten die heimischen Laubbäume in den Fokus von Schnittmaßnahmen und Rodungen. Dies schürt bei manchen Naturfreunden reichlich Empörung. Doch dahinter steckt System.

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 4 Minuten