Archivierter Artikel vom 17.04.2011, 13:09 Uhr
Betzdorf

Schlägerei am Betzdorfer Bahnhof

Aua, das hat wehgetan: Bei einer Schlägerei am Betzdorfer Bahnhof wurden Samstagnacht mehrere Menschen verletzt.

Betzdorf – Aua, das hat wehgetan: Bei einer Schlägerei am Betzdorfer Bahnhof wurden Samstagnacht mehrere Menschen verletzt.

Zuerst flogen die Worte, dann die Fäuste: Nach einer verbalen Auseinandersetzung kam es zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern. Zunächst beabsichtigte ein 36 Jahre alter Mann seinen 21-jährigen Kontrahenten zu schlagen, verfehlte jedoch sein Ziel und traf die Nase eines 20-Jährigen, der den Streit laut Polizei eigentlich nur schlichten wollte. Hierdurch erlitt der 20-Jährige einen Nasenbeinbruch. Durch den Schlag wurde zudem eine weitere Person getroffen und erlitt eine Prellung im Gesicht. In der Folge schlug die Person, der die Prellung zugeführt wurde, den vermeintlichen Angreifer ins Gesicht, was eine Platzwunde zur Folge hatte. Alle Verletzungen mussten im Krankenhaus ambulant behandelt wurde. Strafverfahren wurden eingeleitet.