Archivierter Artikel vom 02.02.2019, 08:00 Uhr
Plus
Scheuerfeld

Scheuerfelderin ist ein echtes Sprachtalent

Michel aus Lönneberga ist Schuld daran, dass sich Sina Hellinghausen aus Scheuerfeld schon in jungen Jahren für das Land Schweden interessiert hat. „Ich vermute, ich habe zu viele Astrid-Lindgren-Bücher gelesen“, sagt die 31-Jährige und lacht. Dieses Interesse mündete schließlich nach dem Abitur 2006 am Betzdorfer Gymnasium in ein Magisterstudium der Skandinavistik, der allgemeinen Sprachwissenschaft und Fennistik in Köln. Letzteres Fach beschäftigt sich mit der Sprache, Kultur und Literatur Finnlands.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten