Archivierter Artikel vom 13.09.2011, 17:23 Uhr
Plus
Scheuerfeld

Scheuerfelder Spurensucher zeigen ihre Schätze

Die Scheuerfelder Spurensucher laden für Sonntag, 18. September, erstmals zu einem Tag der offenen Tür ihrer „Heimatstube“ im ehemaligen Feuerwehrhaus an der Oststraße 3 ein. Von 10 bis 17 Uhr können die Räume und die Ausstattung besichtigt werden, zudem gibt es ein interessantes und buntes Programm auch im Außenbereich. In der Heimat-stube und im Bauhof werden zehn- bis 15-minütige Filme und Fotos über Scheuerfeld „früher und heute“ von Jürgen Bürschel und Günther Klein gezeigt.

Lesezeit: 3 Minuten