Archivierter Artikel vom 29.02.2012, 15:12 Uhr
Plus
Wissen

RZ-Gespräch mit Karl Demmer: Gründung der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen

In diesem Jahr feiert die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ihr 50-jähriges Bestehen, sie ist damit nur vier Jahre jünger als die Bundesvereinigung. 1962 schritten die Gründer zur Selbsthilfe, denn bis dahin hatte es im Kreis keine fördernde Einrichtung für geistig behinderte Menschen gegeben (die Schulpflicht kam erst 1969). Einer dieser Gründer ist der heutige Ehrenvorsitzende Karl Demmer. Im RZ-Gespräch hält der 99-jährige Wissener Rückschau auf eine bewegte Zeit.

Lesezeit: 3 Minuten