Betzdorf/Gebhardshain/Weitefeld

Radweg über Bahntrasse ist wohl gestorben

Einen Radweg auf der inzwischen stillgelegten Westerwaldbahntrasse zwischen Bindweide und Weitefeld bauen, so lautete ein Vorschlag der CDU im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain im Frühjahr. Er fand im neuen Tourismusausschuss damals einstimmig Zuspruch.

Andreas Neuser Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net