Archivierter Artikel vom 28.03.2020, 12:21 Uhr
Hamm/Mühlenthal

Pulvermühle bei Hamm vor 75 Jahren am Ende: US-Soldaten schlossen Betrieb bei Kriegsende

Am 28. März 1945, also vor genau 75 Jahren, endete die Ära der am 25. Mai 1791 vom Burggrafen August von Kirchberg genehmigten und danach weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gewordenen Hammer Pulvermühle. Die US-Armee besetzte zum Ende des Zweiten Weltkrieges hin das von Wald umgegebene Areal, verordnete sofort die Schließung der Betriebsstätte und übergab diese später in französische Obhut.

Rolf-Dieter Rötzel Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net