Plus
Koblenz/Wissen

Prozess vor dem Landgericht: Drogen gehören für Angeklagte zum Alltag

Von Marvin Conradi
Lesezeit: 2 Minuten

Weiterhin müssen sich drei Angeklagte vor dem Landgericht Koblenz wegen bewaffneten Drogenhandels in nicht geringer Menge sowie zwei Drogenplantagen, die sie mutmaßlich – unter anderem in Wissen – betrieben haben, vor der 10. Strafkammer um Richterin Julia Rau verantworten.

Am zweiten Verhandlungstag haben sich die Angeklagten nun vollständig zu ihrer Person geäußert und zumindest teilweise, aufgrund des komplexen Verhandlungsablaufs, zur Sache eingelassen. Der 32-Jährige hat eine traurige Vergangenheit: Im Alter von vier Jahren ist er von seiner Mutter getrennt worden, da ihn diese mehrfach misshandelte. Er wuchs in verschiedenen Pflegeheimen ...