Plus
Alsdorf

Projekt sorgt weiter für Diskussionen: Gemeinderat vertagt Entscheidung zum Schutzbacher Weg in Alsdorf

Von Daniel Weber
Die geplante Erschließungsmaßnahme im oberen Teilstück des Schutzbacher Wegs sorgt in Alsdorf weiterhin für Kontroversen. Die wenigen Anlieger der Straße wehren sich gegen das Vorhaben der Verwaltung, weil auf sie enorm hohe Erschließungsbeiträge zukämen.
Die geplante Erschließungsmaßnahme im oberen Teilstück des Schutzbacher Wegs sorgt in Alsdorf weiterhin für Kontroversen. Die wenigen Anlieger der Straße wehren sich gegen das Vorhaben der Verwaltung, weil auf sie enorm hohe Erschließungsbeiträge zukämen. Foto: Daniel Weber
Lesezeit: 4 Minuten

Eigentlich sollte der Ortsgemeinderat Alsdorf am Dienstagabend in einem neuen Anlauf den Beschluss über die Erschließung des Schutzbacher Wegs fassen. Eigentlich – denn der Punkt wurden kurzfristig wieder von der Tagesordnung genommen. „Es besteht noch Diskussionsbedarf im Rat“, erklärte Ortsbürgermeister Rudolf Staudt.

Die Anlieger, die zur Sitzung erschienenen waren, hatten den Weg in die Turnhalle dennoch nicht umsonst gemacht. Denn auch ohne finale Entscheidung wurde abermals teils emotional über das schwelende Streitthema diskutiert. Zur Erinnerung: Die Anwohner im betroffenen oberen Abschnitt wehren sich gegen die Baumaßnahme, weil auf sie enorm hohe Erschließungsbeiträge zukämen ...