Archivierter Artikel vom 02.10.2016, 09:16 Uhr
Kirchen

Pkw-Fahrer mit Faust ins Gesicht geschlagen

Eine Auseinandersetzung zwischen Autofahrern endete in Kirchen mit einem Faustschlag ins Gesicht eines 62-Jährigen.

Zu der Körperverletzung nach einer Nötigung im Straßenverkehr kam es am Samstag gegen 8.45 Uhr in Kirchen, Bahnhofstraße.

Nachdem ein 62 Jahre alter Verkehrsteilnehmer im verkehrsberuhigten Bereich der Bahnhofstraße durch einen nachfolgenden Fahrzeugführer eines schwarzen Golfs durch dichtes Auffahren genötigt wurde, so die Polizei, kam es nach Überqueren eines Bahnüberganges zu einer erneuten Konfrontation.

Hier wurde der 62 Jährige durch den Golffahrer beleidigt und mit der Faust durch das offene Seitenfenster ins Gesicht geschlagen. Als er sich entfernte, da trat er noch gegen den Pkw. Der 62-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Täter entfernte sich sodann mit seinem VW Golf mit dem abgelesenen Kennzeichen SI-ST. Die Polizei Betzdorf sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 02741/9260 zu melden.