Archivierter Artikel vom 05.07.2021, 14:00 Uhr
Plus
Betzdorf

Philharmonie Südwestfalen: Mit Siegfried-Idyll zurück auf der Betzdorfer Bühne

Die ersten Besucher feierten mit einem Gläschen Sekt das Wiedersehen mit dem Lieblingsorchester der Betzdorfer, der Philharmonie Südwestfalen aus Hilchenbach. Das Landesorchester Nordrhein-Westfalen hatte kurzfristig vor seiner Sommerpause zwei Konzerte am Samstag um 15 und um 18 Uhr in der Stadthalle eingeschoben. Eingeladen hatte die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen. Die Veranstaltung machte Lust auf das Programm der neuen Spielzeit 2021/22. „Es hat sich in letzter Minute ergeben, dass wir was machen können“, sagt Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie und auch künstlerischer Leiter der Musikgemeinde.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten