Archivierter Artikel vom 19.11.2016, 06:00 Uhr
Plus
Hamm

Pferdesteuer sorgt für Verärgerung: Besitzer würden ihre Tiere woanders unterstellen

Da haben die Gemeinden Birkenbeul, Bruchertseifen und Niederirsen (Kreis Altenkirchen) wohl aufs falsche Pferd gesetzt: Betroffene Reiter haben im Rahmen einer Informationsveranstaltung angekündigt, ihre Pferde abzuziehen, sobald dort tatsächlich eine Pferdesteuer eingeführt wird.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema