Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 19:00 Uhr
Plus
Birken-Honigsessen

Paar aus Birken-Honigsessen kann diesmal nicht nach Chile reisen: Freie Musikschule im Schatten von Crona

In normalen Jahren – ohne Corona-Pandemie – reisen Michaela Weyand und Eduardo Cisternas nach Möglichkeit regelmäßig im Dezember nach Chile zur Escuela Popular de Artes (EPA). Dort unterstützen sie das Team der von ihnen gegründeten Freien Musik- und Kunstschule in einem Armenviertel der Stadt Viña del Mar. Doch heuer ist noch sehr ungewiss, ob das Paar aus Birken-Honigsessen in das südamerikanische Land reisen kann. Umso wichtiger sind die Kontakte per Internet, auch über den Förderverein Crearte, dessen Vorsitzende Michaela Weyand ist.

Lesezeit: 2 Minuten