Archivierter Artikel vom 01.01.2021, 09:00 Uhr
Plus
Seifen

Ortsgemeinde Seifen bittet: Fahrt langsam durch den Ort

Die Ortsgemeinde Seifen bittet mit zwölf unterschiedlich großen und zugleich ansprechenden Hinweisschildern sowie zwei einladenden Begrüßungsschildern die Verkehrsteilnehmer, ruhig und langsam durch die Wohngemeinde im Holzbachtal zu fahren. Wie Ortsbürgermeister Torsten Walterschen informierte, der die Idee zu dieser innovativen Beschilderung im Juli 2019 dem Gemeinderat erstmals vorgestellt hatte, will man mit diesen Hinweistafeln keinesfalls die Verkehrsteilnehmer maßregeln, sondern diese mit entsprechenden Botschaften bitten, die Geschwindigkeit im Ort, insbesondere auf der rund 700 Meter langen Ortsdurchfahrt (Landesstraße 269) zu reduzieren. Die Motive der Ortsgemeinde: Zum einen wird durch ein langsameres Fahren die Sicherheit für die Einwohnerschaft erhöht, und weiter sorgt man durch das Herabsetzen der Geschwindigkeit auch für eine Senkung des Geräuschpegels. Als Motive stellten sich 16 Bürger aus der Ortsgemeinde während eines Fotoshootings zur Verfügung. Torsten Walterschen zeigte sich gegenüber unserer Zeitung besonders erfreut, dass auch der örtliche Gastronomiebetrieb Bikers-Canyon ab der kommenden Motorradsaison mit entsprechenden Flyern für ein einwohnerfreundliches Verhalten bei den zahlreichen Motorradtouristen werben werde.

Von Heinz-Günter Augst Lesezeit: 1 Minuten