Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 09:10 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Nur wenige Müllsünder unterwegs: Abfallswirtschaftsbetrieb ist zufrieden mit dem Sortierverhalten der Bürger

In unserem Müll schlummert ein oft verkanntes Potenzial, nicht zuletzt der Bioabfall stellt einen wertvollen Rohstoff dar. Doch nur sauber sortierter Bioabfall ohne Verunreinigungen kann sinnvoll weiterverarbeitet werden. Daher ist es besonders wichtig, dass keine Fremdstoffe, etwa Metall, Glas oder Plastik – dazu zählen übrigens auch kompostierbare Plastiktüten – in der Biotonne landen. Wir haben daher mit Werner Schumacher, Leiter des AWB im Kreis Altenkirchen, gesprochen.

Von Sonja Roos Lesezeit: 3 Minuten