Archivierter Artikel vom 02.04.2013, 10:58 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Nur noch wenige Metzger schlachten selbst

Die Osterfeiertage sind vorbei. Jede Menge Fleisch kam dabei auf den Tisch. Fleisch, das aber nur noch selten aus Metzgereien im Kreis Altenkirchen kommt, die noch selbst schlachten. Vielleicht ein halbes Dutzend Metzgereien mit eigenem Schlachtbetrieb gebe es im Kreis, bedauert Jörg Wirths, Obermeister der Fleischerinnung, aus Wissen. Echte Metzgereien, oft als Familienbetriebe, gebe es über 20 im Kreisgebiet.

Lesezeit: 4 Minuten