Archivierter Artikel vom 27.01.2022, 20:18 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

NS-Schreibtischtäter mit Station in Altenkirchen: Edinger Ancker nahm 1942 an Holocaust-Besprechung teil

5,6 Millionen Zuschauer haben am Montagabend im ZDF „Die Wannseekonferenz“ gesehen. Das Filmdrama entstand anlässlich des 80. Jahrestags der historischen Wannseekonferenz, die von hochrangigen Nationalsozialisten am 20. Januar 1942 in einer Villa am Großen Wannsee in Berlin abgehalten wurde. Zweck dieser Zusammenkunft war die Besprechung der sogenannten „Endlösung der Judenfrage“. Bei einer der Folgebesprechungen mit dabei war, wie jetzt bekannt geworden ist, auch ein Beamter aus Altenkirchen.

Von Daniel Weber Lesezeit: 6 Minuten