Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 23:30 Uhr
Plus
Neunkirchen

Neunkirchen: Bahnhofsumfeld soll aufgewertet werden

Landrat Andreas Müller hat sich auf Einladung von Bürgermeister Bernhard Baumann kürzlich vor Ort ein Bild von der Situation am Bahnhof in Neunkichen gemacht. Müller kennt den Bahnhof, da er diese Bahnlinie als Jugendlicher häufig selbst benutzt hat. Landrat und Bürgermeister waren sich einig, dass der Bahnhof als Visitenkarte Neunkirchens keinen ersten, guten Eindruck hinterlässt. Eine öde Umgebung, gelagerte Container, keine durchgängig asphaltierten Fußwege, keine Pkw- oder Radparkplätze – kurz: Eine unübersichtliche Situation bietet sich dem Fahrgast, wenn er den Zug verlassen hat.

Lesezeit: 2 Minuten