Archivierter Artikel vom 11.04.2020, 10:00 Uhr
Plus
Altenkirchen-Flammersfeld

Neues Konzept in der VG Altenkirchen-Flammersfeld: Wehrleute sind auch in Corona-Zeiten einsatzfähig

Die Corona-Krise stellt derzeit alles auf den Kopf. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich besorgte Bürger auch schon mal die Frage stellen: Kommt die Feuerwehr noch wenn es brennt? „Ja, wir rücken auf jeden Fall aus, wenn unsere Hilfe benötigt wird“, lautet die Antwort des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, Björn Stürz hat. Um den Brandschutz zu gewährleisten hat er in Abstimmung mit den Wehrführern der neun Löschzüge ein vierstufiges „Einsatzkonzept zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit“ erarbeitet.

Von Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten
+ 5019 weitere Artikel zum Thema