Archivierter Artikel vom 23.04.2021, 23:59 Uhr
Plus
Siegerland

Neuer Regionalplan fürs Siegerland geplant: Grüne Korridore für wandernde Tiere

Der Regionalplan Arnsberg, Räumlicher Teilplan Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein soll neu aufgestellt werden. Im Zuge der Neuaufstellung werden unter anderem „unzerschnittene, großflächige Waldbereiche“ und Wildtierkorridore dargestellt. „Diese Korridore sind von essenzieller Bedeutung für wandernde Arten und sichern den Biotopverbund, einer der zentralen Aspekte zum Schutz der Artenvielfalt. Der Schutz und die Erhaltung dieser Wildtierwanderwege ist eine dringende Aufgabe“, erklärten Gabriele Neumann, Projektleiterin Großkarnivoren und Agraringenieur Gerhard Bottenberg des Umweltverbandes Naturschutzinitiative (NI) in ihrer Pressemitteilung.

Lesezeit: 2 Minuten