Archivierter Artikel vom 06.04.2018, 16:56 Uhr
Plus
Seifen

Neue Wege in der Landwirtschaft: Schwarze Iren weiden im Holzbachtal

Noch stehen sie auf duftendem Heu im Stall. Doch schon bald dürfen die Tiere vom Auenhof in Seifen wieder hinaus in die Auen des Holzbachtals. Es sind Angus-Rinder, die auf dem Bauernhof der Familie Walterschen ein artgerechtes Leben führen und sich dort sichtlich wohl fühlen. Genau das ist Landwirtschaftsmeister Axel Walterschen, der den Auenhof in der dritten Generation bewirtschaftet, besonders wichtig.

Von Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten