Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 14:00 Uhr
Kirchen

Neue Wärmebildkameras für die Feuerwehr Kirchen

Wärmebildkameras sind in vielen Einsatzlagen für die Feuerwehr von großem Nutzen. Bisher standen den Löschengel der Verbandsgemeinde Kirchen nur zwei davon zur Verfügung, beide in Kirchen stationiert. „Die vorhandenen Kameras wurden ständig durch die Gegend gefahren“, merkt Wehrleiter Ralf Rötter an, „dahin, wo sie gerade benötigt wurden. Es macht viel mehr Sinn, möglichst viele Löschzüge damit auszustatten.“ Mit sechs neuen Wärmebildkameras sollen die Wehren Friesenhagen, Harbach, Niederfischbach, Wehbach-Wingendorf, Herkersdorf-Offhausen und Brachbach ausgestattet und ihre Einsatzmöglichkeiten stark aufgewertet werden.

Regina Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net