Archivierter Artikel vom 31.08.2020, 12:00 Uhr
Plus
Elkenroth/Weitefeld

Naturexperten treffen sich bei Elkenroth: Ein Sommer mit Erfolgen und Problemen

An der ehemaligen Klebsandgrube „Wilhelm“ zwischen Elkenroth und Weitefeld trafen sich dieser Tage Vertreter der Naturschutzbehörden, des Forstamtes, anerkannter Umweltverbände sowie ein ortsansässiger Landwirt, um sich im Rahmen einer Begehung ein Bild vom Zustand wertvoller Naturschutzflächen zu machen. Eingeladen zum Monitoring der Biotoppflegemaßnahmen hatte der Biotopbetreuer für den Landkreis Altenkirchen, Diplom-Biologe Peter Weisenfeld.

Lesezeit: 3 Minuten