Archivierter Artikel vom 07.07.2021, 10:37 Uhr
Neunkirchen

Nachts in Neunkirchen: Siegerländer Polizei erwischt 13-Jährigen am Steuer

Da staunten die Siegerländer Polizeibeamten nicht schlecht, als sie am frühen Mittwoch gegen 4.15 Uhr auf der Kölner Straße in Neunkirchen ein Auto anhielten, das zuvor nur knapp an geparkten Fahrzeugen vorbeigefahren. Am Steuer des Wagens saß ein 13-Jähriger, daneben sein 15-jähriger Freund.

Der junge „Fahrschüler“ hatte sich nach ersten Erkenntnissen heimlich die Autoschlüssel genommen, um mit seinem Freund, der bei ihnen übernachtet hatte, eine Spritztour zu machen. Die Ordnungshüter brachten die beiden nächtlichen Ausflügler wohlbehalten zur Mutter des 13-Jährigen zurück. Jetzt läuft ein Ermittlungsverfahren.