Plus

Nachlese: Firmenlauf mit wenig Verkleidung, Straßensperren, zu schnelle Unterschriften und der Behnerkopf

Es war wieder eine interessante Woche. Der Betzdorfer Firmenlauf fand viel Resonanz, über Vollsperrung der Steinerother Straße wird diskutiert, in Gebhardshain wurden voreilig Unterschriften geleistet und auf dem Molzberg wurde das Schild zum Behnerkopf geklaut.

Lesezeit: 3 Minuten
Firmenlauf: Früher war mehr Verkleidung: Der Westerwälder der Firmenlauf in Betzdorf hat sich inzwischen etabliert. Zum 8. Lauf kamen gut 1200 Teilnehmer. Eine gelungene Sache. Was aber von dem ein oder anderen Zuschauer vermisst wird, das sind die bunt gekleideten Laufgruppen, die eventuell noch einen kleinen Motivwagen mitführen. Es ist ...