Archivierter Artikel vom 14.06.2021, 10:40 Uhr
Plus
Daaden/Herdorf

Nachhilfe bei der Jugendpflege: In Daaden-Herdorf wird über die Einstellung einer hauptamtlichen Fachkraft diskutiert

Ob Sport- oder Musikverein, Karnevalsgesellschaft oder CVJM, Feuerwehr oder DRK: An Daade und Heller herrscht nach wie vor ein reges, vielfältiges Vereinsleben. Auf dem starken Rücken der Vereine und kirchlichen Gruppen ruht bislang im Wesentlichen auch die Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf. Diese könnte künftig jedoch in professionellere Bahnen gelenkt werden, denn SPD, Grüne und Linke im VG-Rat haben bereits vor einiger Zeit per Antrag eine hauptamtliche Fachkraft für die Jugendpflege gefordert. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde das Thema nun erneut ausgiebig erörtert.

Lesezeit: 5 Minuten