Plus
Kreis Altenkirchen

Nachgefragt im Kreis Altenkirchen: Wohin, wenn Obdachlosigkeit droht?

Wenn widrige private oder berufliche Umstände dazu führen, dass Menschen ihren Wohnsitz verlieren, dann schwindet häufig jede Perspektive, denn Obdachlosigkeit scheint erst einmal eine Einbahnstraße mit geringen Perspektiven zu sein. Aber ist das wirklich im Kreis Altenkirchen nur ein Phänomen am Rand der Gesellschaft? Oder verändert sich die Situation gerade bei uns? Die RZ hat sich erkundigt, wie sich die Lage in der Region darstellt und welche Möglichkeiten die Betroffen haben, um Hilfe zu erhalten.

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten