Plus
Altenkirchen/Koblenz

Nach Totschlag mit Hammer: 63-Jähriger muss in Psychiatrie

Er hat mehrfach brutal mit einem Hammer auf seine eigene Mutter eingeschlagen und hat anschließend siebenmal mit einem Messer in den Halsbereich der blutüberströmten Frau eingestochen. Nun hat die Dritte Strafkammer des Landgerichts Koblenz, die unter der Leitung von Richterin Raab steht, den 63-jährigen Angeklagten aus Altenkirchen zu einem dauerhaften Aufenthalt in einer Psychiatrie verurteilt.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema