Archivierter Artikel vom 15.01.2020, 17:02 Uhr
Plus
Forstmehren

Nach Kauf von Schrotthaus in Forstmehren: Junge Familie ist ruiniert

Schimmel, Wasserrohrbrüche in den Wänden, verrostete Abflussrohre, undichte Fenster: Als sich Sabrina und Fred Moldenhauer im Januar 2019 entschlossen, mit der Situation rund um ihre Immobilie im Forstmehrener Schulweg an die Öffentlichkeit zu gehen, da stand dem Paar das Wasser schon bis zum Hals. Das Haus, das die beiden möbliert besichtigt hatten und das ihnen vom Verkäufer als mängelfrei beschrieben wurde, stellte sich nach dem Kauf als völlig marode heraus.

Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema