Betzdorf

Nach Kälteeinbruch: Betzdorfer Polizei registriert mehrere Verkehrsunfälle

Die winterliche Witterung der vergangenen Tage hat sich auch auf den Straßen im AK-Land bemerkbar gemacht. Denn wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtet, kam es am Dienstag zu mehreren witterungsbedingten Unfällen.

Foto: dpa/Symbolfoto

Das Problem: Einige Verkehrsteilnehmer hatten ihre Fahrzeuge bereits mit Sommerreifen ausgestattet, da die frühlingshaften Temperaturen der letzten Wochen eine Umrüstung von Winter- auf Sommerbereifung zuließ. Laut der PI Betzdorf seien deshalb viele Autofahrer von dem neuerlichen Kälteeinbruch und den winterlichen Straßenverhältnissen überrascht worden.

Insgesamt registrierte die PI von Dienstag auf Mittwoch 14 Verkehrsunfälle, dabei blieb es überwiegend bei Blechschäden. Der Gesamtsachschaden kann noch nicht bilanziert werden.