Archivierter Artikel vom 20.08.2020, 17:13 Uhr
Plus
Friesenhagen-Schönbach

Nach Dieselunfall in Schönbach: Kreis gibt Entwarnung

Keine Gefahr für die Umwelt und das Trinkwasser in der Region sieht die Kreisverwaltung in Altenkirchen nach dem Diesel-Unglück am Freitag im Friesenhagener Weiler Schönbach. Auf Anfrage der Rhein-Zeitung hieß es, es sei kein Dieselkraftstoff aus dem umgekippten Tank ins Trinkwasser gelangt, auch jedwede weiteren negativen Folgen seien ausgeschlossen. Etwas ernster war die Situation wohl am benachbarten Bach.

Von Peter Seel Lesezeit: 3 Minuten