Archivierter Artikel vom 21.10.2020, 20:09 Uhr
Kreis Altenkirchen

Nach der Ansteckungswelle bei Baptistenhochzeit: Leben in 27 Orten rund um Altenkirchen eingeschränkt

Die Ansteckungswelle nach einer Hochzeit bei den evangelischen Baptisten in Altenkirchen ebbt nicht ab. Aktuell gibt es 151 Corona-Infizierte im AK-Land. Deshalb hat die Task- Force von Land und Kreis eine Reihe von Beschränkungen beschlossen, die ab dem Wochenende für 27 Gemeinden der Alt-VG Altenkirchen gelten sollen. Wie unsere Zeitung erfuhr, hat die Infektionsflut, die seit Freitag über den Kreis hereingebrochen ist, auch erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb im DRK-Krankenhaus in Altenkirchen.

Michael Fenstermacher Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net