Archivierter Artikel vom 04.06.2020, 15:05 Uhr
Duisburg/Betzdorf

Nach Bluttat in Duisburg: Polizei sucht 39-jährigen Betzdorfer

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem 39-jährigen Betzdorfer, der am Mittwoch im Böninger Park in der Rheinmetropole seine von ihm getrennt lebende Frau mit einem Messer attackiert haben soll. Die 40-Jährige wurde dabei so schwer am Hals verletzt, dass sie notoperiert werden musste. Eine 19-Jährige Tochter, die dazwischenging, erlitt Schnittverletzungen. Aktuell besteht bei beiden keine Lebensgefahr.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net