Archivierter Artikel vom 23.07.2021, 17:43 Uhr
Plus
Altenkirchen

Nach Aus der Altenkirchener Stadthalle: Westerwälder Kegler verlieren Spielstätte

Ist die Stadthalle nicht eh schon ausgestorben? Dieser Eindruck drängt sich wenige Tage vor der endgültigen Schließung von Altenkirchens einstiger „guter Stube“ tatsächlich auf. Doch wer an einem Donnerstagabend das Kellergeschoss des Multifunktionskomplexes betritt, der sieht sich eines Besseren belehrt. Alle paar Sekunden rumpelt und kracht es dann auf den vier Kegelbahnen in der früheren Bierstube, denn die Westerwälder Kegler lassen mit Leidenschaft ihre Kugeln in die Kegel krachen. Ein letztes Mal. Denn das Aus der Stadthalle bedeutet auch das Aus der Kegler in Altenkirchen.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 4 Minuten