Archivierter Artikel vom 23.05.2022, 17:56 Uhr
Plus
Altenkirchen

Nach abgebranntem Wintergarten in Altenkirchen: Kein Beweis für fahrlässige Brandstiftung

Freispruch erster Klasse für einen Angeklagten aus einem Ort nahe Altenkirchen. Der Familienvater musste sich vor dem Amtsgericht in der Kreisstadt wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten, nachdem im Januar 2021 der Wintergarten seines Hauses abgebrannt war. Was war passiert?

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 1 Minuten