Archivierter Artikel vom 28.04.2011, 11:14 Uhr
Molzhain

Mutter schläft am Steuer ein: Kind schwer verletzt

Schwer verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall in Höhe Molzhain ein sieben Jahre altes Kind. Die Mutter war am Steuer eingeschlafen.

Molzhain – Schwer verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall in Höhe Molzhain ein sieben Jahre altes Kind. Die Mutter war am Steuer eingeschlafen.

Am Mittwoch gegen 12.28 Uhr  befuhr eine 32-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw-Renault die Landesstrasse 288 in Höhe Molzhain aus Richtung Hachenburg kommend in Richtung Betzdorf.
Schon während der Fahrt fühlte sich die junge Frau nach eigenen Angaben krankheitsbedingt zusehends unwohler und schlief letztendlich am Steuer ihres Pkw ein, berichtet die Polizei.
Das Fahrzeug geriet so im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und prallte mit der Beifahrerseite gegen eine Baumgruppe. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrzeugführerin leicht, ihr mitfahrendes siebenjähriges Kind schwer verletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden.
Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt.