Kreis Altenkirchen/Korbach

Mutmaßlicher Bankräuber von Kirchen, Gebhardshain und Weitefeld führte jahrelang ein Doppelleben

Die hessische Polizei hat am Dienstag in Korbach Details zu den Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Serienbankräuber bekannt gegeben, der unter anderem auch für Überfälle auf die Sparkassen-Filialen in Kirchen (Januar 2003 und November 2006), Gebhardshain (August 2005) und Weitefeld (Mai 2016) verantwortlich gewesen sein soll (die RZ berichtete).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net