Wallmenroth

Muhlaubrücke: Die Last mit der Kranlast wird zur Belastung

Eigentlich sollte die neue Muhlaubrücke über die Sieg zwischen Scheuerfeld und Wallmenroth bereits vor Ort sein. Doch der Termin zum Einheben der 21 Tonnen schweren Stahlkonstruktion per Kran auf die beiden Widerlager wurde verschoben. Es gibt ein Problem, dass man nicht so gesehen hatte. Die Aufstellfläche für den mobilen Autokran muss hergerichtet werden.

Andreas Neuser Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net