Archivierter Artikel vom 01.08.2011, 22:47 Uhr
Wissen

Motorradfahrer wird bei Unfall auf B62 schwer verletzt

Weil eine Autofahrerin die Vorfahrt eines Motorradfahrers übersah, ist es am Montagabend in Wissen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Zweiradfahrer wurde per Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen.

Ein Motorradfahrer ist am Montagabend gegen 19.15 Uhr bei einem Unfall in Wissen schwer verletzt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz geflogen worden. Nach Angaben der Polizei hatte eine 55-jährige Autofahrerin, die von der Straße Am Güterbahnhof nach links auf die B 62 (Bahnparallele) abbiegen wollte, die Vorfahrt des 34-jährigen Zweiradfahrers übersehen, der in Richtung Altenkirchen unterwegs war. Der Hubschrauber aus Koblenz war angefordert worden, weil, so die Polizei, kein Notarzt aus der Region im Einsatz war. Die Bundesstraße 62 blieb rund eine Stunde lang gesperrt.