Betzdorf

Mord und Opferwahn am Druidenstein

Was haben denn der Autor Micha Krämer und das Dienstfahrzeug von Kommissarin Nina Moretti am Druidenstein verloren? Ganz einfach: Der neueste Betzdorf-Krimi, frisch in die Buchhandlungen ausgeliefert, spielt rund um das gewaltige Naturdenkmal in Herkersdorf. Mit „Druidenwahn“ feiert der 48-Jährige ein kleines Jubiläum. Es ist der zehnte Fall der beliebten Fahnderin aus der Sieg- und Hellerstadt.

Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net