Archivierter Artikel vom 27.07.2018, 08:30 Uhr
Plus
Kirchen

Molzbergbad:Sportlicher Zeitplan für die Jahresrevision

Ein halbes Dutzend Firmenfahrzeuge stehen vor dem Molzbergbad. Auf dem Dach sind zwei Handwerker mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Drinnen im Bad herrscht Hochbetrieb. Denn in zwei Wochen der Jahresrevision gibt es richtig viel zu tun. Es müssen nicht nur schadhafte Fliesen ausgewechselt, sondern auch die komplette Wartung und Instandsetzung gemacht werden. Für die Fliesenarbeiten muss das Wasser aus dem Multifunktionsbecken abgelassen werden. So ist das Molzbergbad für die Dauer der Jahresrevision geschlossen. Erst am Montag, 6. August, öffnet das Bad wieder seine Pforten.

Von Markus Döring Lesezeit: 2 Minuten