Archivierter Artikel vom 12.04.2010, 18:03 Uhr

Mit Show und Livemusik feiert das Wissener Kulturwerk

Das Wissener Kulturwerk bot zur Eröffnung eine Show der Superlative: Am 15. Mai wird es eine etwas kleinere Neuauflage des einmaligen Spektakels geben. „Nachtschicht“ heißt die Show, mit der nicht nur der erste Geburtstag des Kulturwerks, sondern auch die Wissener „Eigenart“ ihr zehnjähriges Bestehen feiert.

Das Wissener Kulturwerk bot zur Eröffnung eine Show der Superlative: Am 15. Mai wird es eine etwas kleinere Neuauflage des einmaligen Spektakels geben. „Nachtschicht“ heißt die Show, mit der nicht nur der erste Geburtstag des Kulturwerks, sondern auch die Wissener „Eigenart“ ihr zehnjähriges Bestehen feiert.

Mit dabei sind neben der Bergkapelle „Vereinigung“ Birken-Honigsessen auch die Coverband Pink Pulse und das Schlagzeugerduo, das bereits am Eröffnungsabend mit seinen Trommelsalven in luftiger Höhe für Furore gesorgt hatte.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.