Archivierter Artikel vom 07.06.2010, 18:03 Uhr
Wissen

Mehrgenerationenhaus für Wissen

Leben wie in einer Großfamilie: Die jungen Menschen sorgen für die alten, und die Senioren kümmern sich um den Nachwuchs. Ein Modell, das im Mehrgenerationenhaus schon bald eine Renaissance erleben könnte.

Wissen – Innerhalb der nächsten beiden Jahre Monate könnte in der Wissener City ein Mehrgenerationenhaus entstehen. Geplant ist ein Gebäude, das aus elf Wohnungen zwischen 48 bis 90 Quadratmetern besteht und sowohl Senioren als auch Alleinerziehende beherbergt. Die Idee dahinter: Die Bewohner der Mehrgenerationenhäuser leben nicht nur unter einem Dach, sondern profitieren voneinander – ähnlich wie es bei den alten Großfamilien der Fall war.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.