Archivierter Artikel vom 07.12.2021, 09:11 Uhr
Plus
Kirchen

Mediziner kritisiert: Der Bereitschaftsdienst läuft in der Praxis nicht rund

In Sachen ärztlicher Bereitschaftsdienst ist Bernd Klamm ein „alter Hase“. Seit 1995 ist der Herkersdorfer an verschiedenen Standorten in der Region tätig, wenn es darum geht, außerhalb von Sprechstundenzeiten die ambulante ärztliche Versorgung sicherzustellen – aktuell in der Bereitschaftsdienstpraxis in Kirchen. Die neueste Umstrukturierung, die die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz nicht nur im Kreis Altenkirchen vorgenommen hat, sieht er aber mit großer Skepsis, spricht gegenüber unserer Zeitung von „Schönfärberei“.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 4 Minuten
+ 15 weitere Artikel zum Thema