Archivierter Artikel vom 11.10.2020, 06:00 Uhr
Plus
Betzdorf

Marienschule Betzdorf: Als Kultusminister 1960 ein „Haus der Freude“ einweihte

Als Kultusminister Eduard Orth bei der offiziellen Einweihung der Marienschule in Betzdorf von einem „Haus der Freude“ spricht, kann sich das Kollegium ein Schmunzeln nicht verkneifen. Daran kann sich Resi Krick auch nach 60 Jahren noch gut erinnern. Ein Freudentag – davon ist nicht nur die heute 84-jährige Lehrerin und Konrektorin überzeugt – war der 15. September 1960 auf jeden Fall.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten