Weyerbusch-Hilkhausen

Mangelhafte Tierhaltung in Hilkhausen? – Pferdehalter weist Vorwürfe zurück

Als „katastrophal“ beschreiben Anwohner und der Hilkhausener Ortsvorsteher Guido Barth die Situation, in der auf einer Koppel in dem Weyerbuscher Ortsteil vier Pferde gehalten werden. Nun meldet sich der Halter zu Wort und weist den Vorwurf zurück.

Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net