Malberg

Malberg hat seine Majestäten: Ein lang ersehntes Prinzenpaar

Malberg ist wahrlich ein Märchenwald – denn zahlreiche Prinzessinnen wohnen hier. Nur an Prinzen scheint es zu mangeln. Lange wurde auf der Malberger Bühne kein Prinzenpaar mehr gesichtet. Die Steineberger Prinzessin Kerstin I. (Eberlein) war daraufhin in die Welt hinausgezogen und erwählte sich einen Karnevalsprinzen: „Mein schmucker Prinz Thorsten I. (Oster) ist in Malberg noch fast unbekannt, denn er kommt aus dem Bad Marienberger Land. Seine Leidenschaft ist die Feuerwehr. Wann immer der Melder geht, mein Prinz steht am Gefährt.“

Regina Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net